Startseite >

Diese Fachvorträge können Sie bei der Bauen-Wohnen-Modernisieren 2019 am Sonntagbesuchen:


Vorträge im EG - Raum 1

11.30 Uhr

Moderne, energieeffiziente Massivbauweise – Anforderungen und Umsetzung in der Praxis
Wolfgang Schadl, Technische Bauberatung / Projektberatung, Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co.KG
Nicht ohne Grund ist der natürliche Baustoff Ziegel seit jeher so beliebt, schließlich ist Ziegelbauweise die nachhaltigste und wirtschaftlichste Bauweise der Welt. Kein anderer Baustoff weist zuverlässigere Werte hinsichtlich Wärme-, Schall- und Brandschutz auf. Das natürliche Kapillarsystem im Ziegel-Inneren wirkt feuchtigkeitsregulierend und schafft ein angenehmes und gesundes Raumklima. Die Vielfältigkeit seiner Verwendung ist nicht zu übertreffen.


12.30 Uhr

Versicherungen rund ums Haus
Daniel Büttner, Versicherungsberater, Kreissparkasse Göppingen
Sichern Sie Ihren Traum gut ab! Für wen ist eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll? Was ist versichert und vor welchen Gefahren schützt diese? Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen, welche Folgen Gebäudeschäden mit sich bringen können.


13.15 Uhr

Die zukunftssichere Energielösung für Ihr Haus - Kombination von Strom und Wärme
Gerhard Stübler, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer, Stübler GmbH
Die Basis für eine schrittweise Modernisierung bildet ein Wärmespeicher und Energiemanager, den man auch als „intelligentes Wasserfass“ beschreiben könnte. Ein Wärmespeicher steigert bereits heute die Effizienz der bestehenden Heizung und bietet die Möglichkeit, die alte Heizung mit modernen Technologien zu kombinieren. Der intelligente Wärmespeicher schafft die Voraussetzung für Unabhängigkeit und Flexibilität. Gerhard Stübler stellt verschiedene Lösungen vor, mit denen man den vorhandenen Heizkessel aufrüsten kann.

 

14.00 Uhr

10 Jahre Zinsbindung – und was dann?
Corinna Kuhn, Baufinanzierungsberaterin, Kreissparkasse Göppingen
Sie haben endlich Ihre Traumimmobilie gefunden? Jetzt nur keine „08/15-Finanzierung“, sondern eine für Sie maßgeschneiderte Berechnung! Wir zeigen Ihnen anhand verschiedener Beispiele, wie wir Ihnen eine individuelle Finanzierung unter Berücksichtigung aller vorhandenen Fördermöglichkeiten und einer langfristigen Zinsabsicherung darstellen können.


14.45 Uhr

Erfolgreiches Modernisieren in 6 Schritten
Linus Köstler, Projektmanager, Energieagentur Landkreis Göppingen
Egal ob Dach, Fassade oder Heizungserneuerung – wir zeigen Ihnen, auf was Sie achten müssen damit Ihr Vorhaben gelingt und Sie die maximale Förderung erhalten.


15.30 Uhr

Solvis Heizsysteme - preisgekrönt und zukunftsweisend!
Klaus-Dieter Hirsch, Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer, Solvis Gebietsvertretung - Ing.-Büro K.- D. Hirsch
Die Zukunft beginnt in diesem Moment – lernen Sie meinen Favoriten unter den Heizsystemen kennen. Es liegt in unserer Verantwortung, heute für morgen zu denken. Aus diesem Grund haben wir mit dem SolvisBen und dem SolvisMax nicht einfach nur Heizkessel entwickelt, sondern Wärmesysteme für Generationen. (Quelle: Solvis)


16.15 Uhr

Marder und Marderabwehr
Mario Gärlich, Glaser, Glasschleiferei Gärlich
In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über den Marder. Mario Gärlich berichtet unter anderem über die Lebensräume der Tiere, deren Aufzuchtspflege und deren Hinterlassenschaften. Thematisiert werden zudem die natürlichen Feinde der Marder und was Sie tun können, um die Tiere zu vertreiben.


Vorträge im OG - Raum 2

11.30 Uhr

Einbruchschutz geht uns alle an!
Ralf Liebrecht, Kriminalprävention, Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Göppingen
Ein wirksamer Einbruchschutz basiert auf den Pfeilern Sicherungstechnik, dem richtigem Verhalten und einer wachsamen Nachbarschaft. Ziel des Vortrags ist die Reduzierung von Einbrüchen sowie die Stärkung Ihres Sicherheitsgefühls durch Tipps und Verhaltensweisen in Sachen Einbruchschutz.


12.30 Uhr

Immobilien im Wandel der Zeit - zukunftsorientiert bauen!
Klaus Göser, Zimmerermeister und Geschäftsführer, Holzbau Göser GmbH und Werner Schäfer, Beratung, Betreuung und Baukonzepte, Schäfer Immobilien
Durch den demographischen Wandel in Deutschland werden die Menschen generell immer älter. Ungefähr jeder dritte Pflegebedürftige muss in ein stationäres Pflegeheim und kann nicht zu Hause gepflegt werden. Nur Miteinander können neue Wohnkonzepte entstehen.
Erfahren Sie im Vortrag wie diese neuen Wohnkonzepte aussehen können und wo genau diese bereits heute zu finden sind.


13.15 Uhr

Energieautarkie – Wunschtraum oder Realität?
Bodo von Schmoller, Vertriebsleiter Göppingen, Solera GmbH
Öl- und Gas-Dinosaurier sterben aus! Wer baut oder modernisiert, setzt heute auf zukunftsfähige, vom Staat geförderte Lösungen aus erneuerbaren Energien. So macht man sich unabhängig und frei vom Diktat der Energieversorger. Mit umweltfreundlichem Sonnenstrom, Wärmepumpen und Batteriespeichern muss der Traum von der Stromautarkie kein Traum bleiben. Wir zeigen Ihnen herstellerunabhängige Energiekonzepte, ganz direkt und leicht nachvollziehbar an Beispielen realer Kunden aus Göppingen und Umgebung. Lassen auch Sie sich inspirieren!


14.00 Uhr

Schimmelsanierung – praxisnahe und pragmatische Lösungen
Jürgen Schmid, Dipl.-Ing. und Kreishandwerksmeister, Karl Neubrand GmbH
Er ist die sichtbare Gefahr im Haus: Schimmel. Schon kleine Flächen können gesundheitsschädlich sein. Wie man dieses Problem beseitigt und wie man richtig lüftet, damit kein Schimmel entsteht, verrät dieser Vortrag.

 

14.45 Uhr

Kontrollierte Wohnraumlüftung und Kellerentfeuchtung durch intelligente Lüftungssysteme - Immer gute Luft
Jürgen Schmid, Dipl.-Ing. und Kreishandwerksmeister, Karl Neubrand GmbH
Damit es zu Hause keine dicke Luft gibt – und vor allem keinen Schimmel und ähnliche Probleme im Haus, hilft eine kontrollierte Wohnraumlüftung, die auch nachträglich eingebaut werden kann.

 

15.30 Uhr

Heizen in der Zukunft… effizient bis autark!
Rudi Fahnauer, Energieberater, AFS-Elektrotechnik
Wir projektieren für Ihre Immobilie moderne, effiziente Energie- und Wärmekonzepte.

 


Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Vortragsräume sind vor Ort ausgeschildert.

Änderungen vorbehalten, Stand 14.03.2019.

 

» zurück zur Übersicht


Diese Fachvorträge können Sie bei der Bauen-Wohnen-Modernisieren 2019 am Sonntagbesuchen:


Vorträge im EG - Raum 1

11.30 Uhr

Moderne, energieeffiziente Massivbauweise – Anforderungen und Umsetzung in der Praxis
Wolfgang Schadl, Technische Bauberatung / Projektberatung, Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co.KG
Nicht ohne Grund ist der natürliche Baustoff Ziegel seit jeher so beliebt, schließlich ist Ziegelbauweise die nachhaltigste und wirtschaftlichste Bauweise der Welt. Kein anderer Baustoff weist zuverlässigere Werte hinsichtlich Wärme-, Schall- und Brandschutz auf. Das natürliche Kapillarsystem im Ziegel-Inneren wirkt feuchtigkeitsregulierend und schafft ein angenehmes und gesundes Raumklima. Die Vielfältigkeit seiner Verwendung ist nicht zu übertreffen.


12.30 Uhr

Versicherungen rund ums Haus
Daniel Büttner, Versicherungsberater, Kreissparkasse Göppingen
Sichern Sie Ihren Traum gut ab! Für wen ist eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll? Was ist versichert und vor welchen Gefahren schützt diese? Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen, welche Folgen Gebäudeschäden mit sich bringen können.


13.15 Uhr

Die zukunftssichere Energielösung für Ihr Haus - Kombination von Strom und Wärme
Gerhard Stübler, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer, Stübler GmbH
Die Basis für eine schrittweise Modernisierung bildet ein Wärmespeicher und Energiemanager, den man auch als „intelligentes Wasserfass“ beschreiben könnte. Ein Wärmespeicher steigert bereits heute die Effizienz der bestehenden Heizung und bietet die Möglichkeit, die alte Heizung mit modernen Technologien zu kombinieren. Der intelligente Wärmespeicher schafft die Voraussetzung für Unabhängigkeit und Flexibilität. Gerhard Stübler stellt verschiedene Lösungen vor, mit denen man den vorhandenen Heizkessel aufrüsten kann.

 

14.00 Uhr

10 Jahre Zinsbindung – und was dann?
Corinna Kuhn, Baufinanzierungsberaterin, Kreissparkasse Göppingen
Sie haben endlich Ihre Traumimmobilie gefunden? Jetzt nur keine „08/15-Finanzierung“, sondern eine für Sie maßgeschneiderte Berechnung! Wir zeigen Ihnen anhand verschiedener Beispiele, wie wir Ihnen eine individuelle Finanzierung unter Berücksichtigung aller vorhandenen Fördermöglichkeiten und einer langfristigen Zinsabsicherung darstellen können.


14.45 Uhr

Erfolgreiches Modernisieren in 6 Schritten
Linus Köstler, Projektmanager, Energieagentur Landkreis Göppingen
Egal ob Dach, Fassade oder Heizungserneuerung – wir zeigen Ihnen, auf was Sie achten müssen damit Ihr Vorhaben gelingt und Sie die maximale Förderung erhalten.


15.30 Uhr

Solvis Heizsysteme - preisgekrönt und zukunftsweisend!
Klaus-Dieter Hirsch, Diplom-Ingenieur und Geschäftsführer, Solvis Gebietsvertretung - Ing.-Büro K.- D. Hirsch
Die Zukunft beginnt in diesem Moment – lernen Sie meinen Favoriten unter den Heizsystemen kennen. Es liegt in unserer Verantwortung, heute für morgen zu denken. Aus diesem Grund haben wir mit dem SolvisBen und dem SolvisMax nicht einfach nur Heizkessel entwickelt, sondern Wärmesysteme für Generationen. (Quelle: Solvis)


16.15 Uhr

Marder und Marderabwehr
Mario Gärlich, Glaser, Glasschleiferei Gärlich
In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über den Marder. Mario Gärlich berichtet unter anderem über die Lebensräume der Tiere, deren Aufzuchtspflege und deren Hinterlassenschaften. Thematisiert werden zudem die natürlichen Feinde der Marder und was Sie tun können, um die Tiere zu vertreiben.


Vorträge im OG - Raum 2

11.30 Uhr

Einbruchschutz geht uns alle an!
Ralf Liebrecht, Kriminalprävention, Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Göppingen
Ein wirksamer Einbruchschutz basiert auf den Pfeilern Sicherungstechnik, dem richtigem Verhalten und einer wachsamen Nachbarschaft. Ziel des Vortrags ist die Reduzierung von Einbrüchen sowie die Stärkung Ihres Sicherheitsgefühls durch Tipps und Verhaltensweisen in Sachen Einbruchschutz.


12.30 Uhr

Immobilien im Wandel der Zeit - zukunftsorientiert bauen!
Klaus Göser, Zimmerermeister und Geschäftsführer, Holzbau Göser GmbH und Werner Schäfer, Beratung, Betreuung und Baukonzepte, Schäfer Immobilien
Durch den demographischen Wandel in Deutschland werden die Menschen generell immer älter. Ungefähr jeder dritte Pflegebedürftige muss in ein stationäres Pflegeheim und kann nicht zu Hause gepflegt werden. Nur Miteinander können neue Wohnkonzepte entstehen.
Erfahren Sie im Vortrag wie diese neuen Wohnkonzepte aussehen können und wo genau diese bereits heute zu finden sind.


13.15 Uhr

Energieautarkie – Wunschtraum oder Realität?
Bodo von Schmoller, Vertriebsleiter Göppingen, Solera GmbH
Öl- und Gas-Dinosaurier sterben aus! Wer baut oder modernisiert, setzt heute auf zukunftsfähige, vom Staat geförderte Lösungen aus erneuerbaren Energien. So macht man sich unabhängig und frei vom Diktat der Energieversorger. Mit umweltfreundlichem Sonnenstrom, Wärmepumpen und Batteriespeichern muss der Traum von der Stromautarkie kein Traum bleiben. Wir zeigen Ihnen herstellerunabhängige Energiekonzepte, ganz direkt und leicht nachvollziehbar an Beispielen realer Kunden aus Göppingen und Umgebung. Lassen auch Sie sich inspirieren!


14.00 Uhr

Schimmelsanierung – praxisnahe und pragmatische Lösungen
Jürgen Schmid, Dipl.-Ing. und Kreishandwerksmeister, Karl Neubrand GmbH
Er ist die sichtbare Gefahr im Haus: Schimmel. Schon kleine Flächen können gesundheitsschädlich sein. Wie man dieses Problem beseitigt und wie man richtig lüftet, damit kein Schimmel entsteht, verrät dieser Vortrag.

 

14.45 Uhr

Kontrollierte Wohnraumlüftung und Kellerentfeuchtung durch intelligente Lüftungssysteme - Immer gute Luft
Jürgen Schmid, Dipl.-Ing. und Kreishandwerksmeister, Karl Neubrand GmbH
Damit es zu Hause keine dicke Luft gibt – und vor allem keinen Schimmel und ähnliche Probleme im Haus, hilft eine kontrollierte Wohnraumlüftung, die auch nachträglich eingebaut werden kann.

 

15.30 Uhr

Heizen in der Zukunft… effizient bis autark!
Rudi Fahnauer, Energieberater, AFS-Elektrotechnik
Wir projektieren für Ihre Immobilie moderne, effiziente Energie- und Wärmekonzepte.

 


Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Vortragsräume sind vor Ort ausgeschildert.

Änderungen vorbehalten, Stand 14.03.2019.

 

» zurück zur Übersicht

  • NWZ Goeppingen
  • Staufen Plus
  • Filstalwelle
  • Atlantis
  • Axel Fuehrer Service Logo web
  • Malteser
  • APW
  • Hfer